Yolanda Stabel: Vom DFG zur UNO?

UN-Klimakonferenz

Yolanda Stabel – Die 17-jährige Schülerin setzt sich für Fairtrade und gegen den Klimawandel auf der Welt ein. Anfang Dezember 2015 war sie auf der UN-Klimakonferenz in Paris, mit Erfolg. « Es war eine unglaublich schöne Zeit für mich. Man hat viele engagierte junge Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten kennengelernt und konnte gemeinsam über sehr wichtige globale Themen diskutieren. » schreibt sie in […]

» Lire la suite

AGIR: Für Flüchtlinge und gegen Rassismus

AGIR-Logo

Die Gruppe « AGIR » ist eine Gruppe am DFG, die sich für Flüchtlinge und gegen Rassismus einsetzt. Sie treffen sich jeden Mittwoch in der großen Mittagspause. Diese Gruppe startet Projekte für Flüchtlinge. Wie aktuell das Projekt « Schule ohne Rassismus ». Ich hatte ein Interview mit den Leuten von AGIR. Camäléon: Seit wann gibt es die Gruppe AGIR? Die Gruppe gibt es schon […]

» Lire la suite

Refugees Welcome Box am DFG: Was ist das überhaupt?

Refugee Welcome Box

Die Refugees Welcome Box-Aktion kommt ans Deutsch-Französische Gymnasium. Doch was ist überhaupt eine so genannte « Refugees Welcome Box » ? Wir haben mit Herrn Anton, dem Leiter der AGIR-Arbeitsgemeinschaft, gesprochen und uns eine Sitzung der AGIR-AG mal genauer angeschaut. Zuallererst wird eine Tagesordnung erstellt. Bei Erstellung der Tagesordnung werden alle Themen, die zu besprechen sind, aufgeschrieben und jeder darf seine Meinung zu diesem Thema sagen. […]

» Lire la suite

Interview mit Kurt Pelda – ein Kriegsjournalist besucht unsere Schule

Interview mit Kurt Pelda

Am 18. April 2015 besuchte der weltbekannte Schweizer Kriegsjournalist Kurt Pelda unsere Schule. Kurt Pelda liefert für führende deutsche Medien wie Spiegel, Focus, DIE WELT oder ARD und ZDF Reportagen aus Krisenländern wie Afghanistan, Libyen oder Syrien − oft unter Lebensgefahr. Im vergangenen Jahr erhielt er als Anerkennung für seine Darstellung der persönlichen Schicksale von Menschen in Kriegsgebieten den Menschenrechtspreis der Internationalen […]

» Lire la suite

Save the turtles!

Turtle Hospital (Foto: L. Amphiarus) Three years ago, I went to  Naples in Florida for 3 weeks with my family : we went to Naples, Sanibel Island and Captiva Island, the Keys, Fort Myers… In Key West, we saw the only turtle hospital in the world !! We stopped the car and went into the hospital. Unfortunately, there were too many people […]

» Lire la suite

Grupo Siembra, le groupe du Pérou

Grupo Siembra

Mardi 24 février 2015 nous avons accueilli le Grupo Siembra en salle de théatre, pour un concert spécialement donné pour nous. Tout droit arrivé d’Amérique du Sud, le groupe péruvien a chanté un mélange de musique traditionelle et de jazz. Trois membres sont venus, mais deux n’ont pas pu se déplacer jusqu’à Sarrebruck. Le groupe d’origine est constitué de trois membres, mais deux amis les […]

» Lire la suite

Auf dem Eiffelturm in 57 Meter Höhe schweben!!!

Eiffelturm

Bestimmt nichts für schwache Nerven!!! Auf dem Eiffelturm ist nach zwei Jahren die Renovierung endlich abgeschlossen. Das Pariser Wahrzeichen hat einen Glasboden auf den ersten Stockwerk erhalten. Zum Glasboden in 57 Meter Höhe sagt man auch « Skyline ». Mehr als 250 Millionen Menschen haben den Turm seit seiner Eröffnung vor 125 Jahren besucht. Insgesamt hat der ganze Umbau 30 Millionen Euro gekostet. Doch ihr fragt […]

» Lire la suite

Mme Roig, professeure d’anglais et globe-trotteuse

Mme Roig, photo de C. Reysset

Cette année, Mme Roig, professeure d’anglais, vient d’intégrer notre lycée et a bien voulu répondre à quelques questions concernant ses précédents « voyages professionnels », les raisons pour lesquelles elle a choisi notre lycée et ses projets futurs. Si elle a choisi de devenir professeur d’anglais, c’est tout d’abord parce qu’elle adore cette langue et notamment pour partager ses connaissances avec les générations suivantes. Pour ceux […]

» Lire la suite
1 3 4 5 6 7 8