Corona und Schulschließungen: Wird das DFG ab Mittwoch auf Distanzunterricht umstellen?

Distanzlernen

Foto: Alexandra_Koch / pixabay.com

Bundes- und Landesregierungen diskutieren diesen Sonntag strengere Corona-Maßnahmen und unter anderem auch Schulschließungen bzw. das Ende des Präsenzunterrichts. Je nachdem wie die Entscheidungen ausfallen, könnte das DFG in ein paar Tagen auf Distanzunterricht umstellen.

Hier die Erklärung von Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur außerordentlichen Sitzung des Ministerrats:

« Abhängig von den Ergebnissen der Bund-Länder-Beratungen am Sonntag wird das Konzept für den Schulbetrieb angepasst. Beginnend ab Mittwoch, den 16.12.2020, werden für die verbleibende Zeit bis zu den Ferien in jedem Fall die digitalen und analogen Lernangebote für zuhause bei Sicherstellung der Betreuungsmöglichkeiten ausgeweitet und eine erweiterte Möglichkeit zur Freistellung von SchülerInnen vom Präsenzunterricht geschaffen. Alle Lehrkräfte bleiben möglichst in Präsenz am Schulstandort. Für SchülerInnen ohne geeigneten häuslichen Arbeitsplatz soll am Schulstandort ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden. Die Details wird das Bildungsministerium gegenüber den saarländischen Schulen kommunizieren. »

(Quelle: https://www.saarland.de/stk/DE/aktuelles/medieninfos/medieninfo/2020/pm_2020-12-11-statment-mp-ar.html, 11.12.20)

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *