Spendenübergabe – Das DFG für die Ukraine

Spendenübergabe – Das DFG für die Ukraine
Spendenübergage für die Ukraine (Foto: Minayev / Wochenspiegel)

Der Theatersaal des DFGs war randvoll gefüllt mit Klassensprechern, Lehrern und Vertretern von UNICEF, als am Freitag, dem 31. Mai feierlich die Spendenübergabe an UNICEF stattfand.

Herr Boese, der den Spendenlauf für die Ukraine eigentlich für den Oktober vorhergesehen hatte, war so entsetzt von der rasch voranschreitenden Zerstörung des Landes, dass der Lauf trotz des höheren Organisationsstresses auf den Mai verschoben wurde.
Der Lauf, der knapp 20 Minuten dauerte, war ein voller Erfolg: Es wurden knapp 17.000 Euro gesammelt.

Erneut arbeitet das DFG mit UNICEF zusammen. Die Organisation hat immer noch mehrere Standorte in der Ukraine selbst und außerdem an der polnischen Grenze. Das Geld wird vor allem genutzt werden, um Kindern in der Ukraine zu helfen.

Während seiner Dankesrede erinnerte Schulleiter Herr Hauter auch daran, nicht die russische Bevölkerung mit Putin gleichzustellen. Er bezeichnete das DFG als Paradebeispiel für Zusammenarbeit zwischen zwei einst verfeindeten Ländern. Sein « persönlicher Wunsch » wäre eine ähnliche Annäherung zwischen der Ukraine und Russland irgendwann in der Zukunft.

Die Ergebnisse des Spendenlaufs machen deutlich, dass die Schüler des DFGs immer noch stark zur Ukraine stehen.

Katharina Büch
Les derniers articles par Katharina Büch (tout voir)

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *