Facebook – Warum wirst du so geliebt?

Facebook (Foto: F. Gopp {a href="http://www.pixelio.de"}pixelio.de{/a})

Wir haben uns gefragt, warum so viele Leute auf Facebook sind. Um dies herauszufinden, haben wir eine kleine Umfrage mit ein paar Schülern aus dem DFG gemacht.

Sind wirklich so viele Schüler auf Facebook?

Erstaunlicherweise sind nur 42% der befragten Schüler auf Facebook, also deutlich weniger als erwartet. Von den restlichen 58%, die nicht auf Facebook sind, finden einige, dass andere Soziale Netzwerke wie z.B. Skype oder Google+ besser und sicherer sind.

Ist Facebook wirklich nicht sicher?

Diese Frage können wir nicht genau beantworten, aber was wir sagen können ist, dass 50% der befragten Schüler nicht alle ihre Freunde auf Facebook kennen.

Kennst du alle deine Freunde auf Facebook?

Loading ... Loading ...

Wieso sind so viele Leute auf Facebook? Was bringt ihnen das? Was ist daran so besonders?

Alle befragten Schüler haben das Gleiche gesagt. Sie sind auf Facebook, um Kontakt mit ihren Freunden zu haben und um zu wissen, was sie gerade machen. Sie finden es praktisch, weil es schnell und einfach geht und man so Kontakt mit aller Welt hat.

Wie denken Eltern eigentlich über Facebook?

Bei unserer Umfrage haben alle gesagt, dass die Eltern direkt einverstanden waren, dass ihre Kinder auf Facebook sind. Wir haben eine Mutter befragt warum sie es gut findet, dass ihre Tochter auf Facebook ist und das war ihre Antwort: « Ich finde es gut, dass meine Tochter auf Facebook ist. Sie kann sich so mit ihren ganzen Freunden in Verbindung setzen. Was ich allerdings nicht erlaube ist, dass sie Freundschaftsanfragen von Unbekannten annimmt und sie darf auch nicht zu viel Persönliches auf Facebook posten. »

Stellen viele Schüler persönliche Sachen (wie z.B. Fotos) auf Facebook?

Deutlich viele Schüler stellen Fotos (bzw. persönliche Informationen) auf Facebook. 80% stellen Fotos ins Internet und nur 20% bleiben privat.

Warum Facebook beliebt ist, hat viele Gründe, aber wir hoffen, dass euch unser Beitrag behilflich sein konnte und dass ihr nun wisst, wie andere über Facebook denken.

2 commentaires sur “Facebook – Warum wirst du so geliebt?

  • Charlotte Becker
    6. janvier 2013 à 19:15
    Permalink

    Ich bin nicht auf facebook weil meine Eltern es noch noch nicht erlauben und ich bin auch gar nicht so scharf drauf mich dort anzumelden!

    Répondre
  • Avatar
    3. février 2013 à 18:45
    Permalink

    Toller Artikel.Ich bin zwar auf facebook aber nach ein paar Wochen hat es keinen spasss mehr gemacht,weil da kommen nur so unbekante Anfragen und jeder postet immer 100 Post am tag… Das nervt!

    Répondre

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.