Samstags Schule – Sinnvoll oder nervig?

Samstags Schule?

Wie jeder Schüler des DFG weiß, ist an unserer Schule der Unterricht samstags alle zwei Wochen Pflicht. Aber warum eigentlich?

Da das DFG eine deutsch-französische Schule ist, wurde ein Teil des Schulsystems aus jeweils beiden Ländern eingeführt : Die 6-stündigen Schultage in der Woche, die es in Deutschland gibt, und die 2-monatigen Sommerferien, die in Frankreich der Fall sind. Um also einen Ausgleich zu finden, wurde festgelegt, dass alle zwei Wochen samstags Unterricht stattfindet.

Doch viele Schüler nervt der Samstagsunterricht sehr. Sie sind der Meinung, dass Schule samstags das ganze Wochenende zerstört, da man nach dem Unterricht einfach nur müde ist und nach Hause möchte, und man sich somit nicht mehr mit Freunden beispielsweise in der Stadt treffen möchte. Und sonntags kann man sich dann auch nicht treffen, weil man die ganzen Hausaufgaben für die Schule erledigen muss. Der Unterricht samstags beinhaltet außerdem nur Doppelstunden, was ziemlich anstrengend ist, für Schüler und Lehrer. Dann hat man also grade mal einen Tag zum Ausschlafen, und muss dann am Montag schon wieder früh aufstehen und in die Schule gehen. Für Leute, die morgens sowieso früh aufstehen, mag das kein Problem sein, aber für Leute, die viel Schlaf brauchen, weil sie sonst total übermüdet sind, ist es ein Problem, das sie nicht lösen können.

Was haltet ihr vom Unterricht samstags? Hier könnt ihr abstimmen:

Wie gefällt dir der Unterricht samstags?

Loading ... Loading ...

Was stört dich am Samstagsunterricht?

Loading ... Loading ...

Was wäre dir lieber?





  • Résultats / Ergebnisse

Loading ... Loading ...

2 commentaires sur “Samstags Schule – Sinnvoll oder nervig?

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.