Wahr oder Falsch? Fakten über Facebook!

Facebook

Foto: Gerd Altmann / pixabay.com

Fakten im Überblick – Stimmen diese Gerüchte und Fakten wirklich? In dieser Serie werden Fakten zu einem bestimmten Thema gesammelt, die aufgeklärt werden. Schließlich habt ihr am Ende des Artikels die Möglichkeit abzustimmen, was ihr von dem Thema haltet. In diesem Artikel geht es um Fakten sowie Statistiken bei Facebook.

Es gibt nun einen Dislike-Button! Das erste Gerücht stimmt leider nicht. Viele Leute fordern so einen Button – doch vergebens: Facebook hat noch nicht reagiert. Dafür gibt es seit einigen Tagen Facebook Reactions (Emojis) als Alternative des Like-Buttons, die bereits seit September 2015 erwartet wurden.

Mark Zuckerberg ist der reichste Mensch der Welt! Nein, auch dieses Gerücht stimmt nicht. Allerdings wird der Gründer von Facebook, laut Statista.com auf Platz 6 der reichsten Menschen der Welt mit 48,2 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Am 2. Mai startet das neue 1-Klick Kauf-System! Mit einem Mausklick das gewünschte Produkt kaufen: So sieht das neue Konzept von Facebook aus: Facebook möchte nicht mehr nur ein soziales Netzwerk sein – dieses Gerücht stimmt nicht ganz, denn noch ist ungewiss, wann der Dienst von Facebook startet.

Einen Beitrag von jemand anderem löschen! Auch dieses Gerücht stimmt nicht – man kann lediglich den Beitrag melden, das heißt, du beschreibst was an diesem Beitrag nicht in Ordnung ist: Egal ob du auf einem Foto drauf bist und es nicht möchtest, oder den Beitrag gemein gegenüber anderen findest. Deine Anfrage wird dann von Facebook überprüft und der Beitrag wird – wenn Facebook dir Recht gibt – gelöscht.

Facebook-Like Button: Ein Datenspion! Wusstest du, dass der Like-Button auf Webseiten automatisch deine Daten speichert? Sobald sich ein Like-Button von Facebook auf einer Webseite befindet, werden automatisch Betriebssystem, Browser und IP-Adresse abgerufen. « Keiner weiß, was Facebook mit den Daten macht« , so Rechtsanwältin Sabine Petri von der Verbraucherzentrale auf spiegel.de. Doch Facebook rechtfertigt sich: « Der Knopf mit dem gereckten Daumen sei ein « akzeptierter, legaler und wichtiger Teil des Internets », so eine Facebook-Sprecherin am 09.03. aufgrund eines Urteils des Oberlandesgerichs Düsseldorf.

Wo wohnen wohl die Nutzer von Facebook in Deutschland? Die meisten Facebook Nutzer wohnen tatsächlich in Deutschland – das liegt, laut der FAZ, aber nur daran, dass Berlin die Hauptstadt Deutschlands ist.

Mit einem Post den Nutzungsbedingungen widersprechen! Totaler Quatsch – « sobald du dich auf Facebook anmeldest, Bilder hochlädst und Beiträge postet, stimmst du zu, dass alle deine Beiträge vervielfältigen, veröffentlichen oder auf eine andere Weise verbreiten dürfen » so Zeit.de. Hintergrund: Immer wieder tauchen Kettenbriefe auf Facebook auf, in denen steht, dass man mit diesem Post den Nutzungsbestimmungen widerspricht und seine Bilder schützt, sodass niemand diese Bilder vervielfältigen darf.

 

Jetzt seid ihr dran: Ihr habt ein Wunsch-Thema für die nächste Ausgabe « Wahr oder Falsch ? » Kommentiert den Artikel!

 

 

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *