Intempéries : rester chez soi ? A nos parents de décider !

Unwetter
Foto: Bidot / Camäléon

Les jours qui viennent seront sous le signe de la tempête : à partir de mercredi soir, l’ouragan « Ylenia » traversera la Sarre. Dans la nuit de mercredi à jeudi, des vents violents devraient même atteindre les 90 à 100 km/h. (la suite en allemand)

Auch am Donnerstag soll es stürmen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen. Der Wetterdienst warnt zudem vor möglichen entwurzelten Bäumen oder herabfallenden Gegenständen wie beispielsweise Dachziegeln.

Aufgrund des Unwetters stellt es das saarländische Ministerium für Bildung und Kultur den Eltern frei, ihre Kinder in die Schule zu schicken- oder nicht. Die Eltern müssten entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar sei, so das Ministerium in einer Pressemitteilung. Falls die SchülerInnen zuhause blieben, müsse allerdings die Schule informiert werden.

Die Schulen könnten selber entscheiden, ob der Unterricht trotzdem angeboten wird. Zum jetzigen Zeitpunkt soll der Unterricht morgen am DFG regulär stattfinden. Das DFG hält die SchülerInnen und Eltern über die Webseite und sozialen Medien auf dem Laufenden.

Julian Bidot

Salut! Je m`appelle Julian. Voici quelques informations sur moi : - Depuis 2020 à camaeleon.org - 15 ans - classe 9S4 Écrivez-moi des commentaires ou un mail à julian.bidot@camaeleon.org ! Amusez-vous bien sur cameleon.org !

Julian Bidot a écrit 20 articles. Voir tous les articles écrits par Julian Bidot

Julian Bidot

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.