Deux rennes à la découverte du marché de Noël de Sarrebruck

Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Foto: Camäléon

Trotz Corona konnte der Saarbrücker Weihnachtsmarkt dieses Jahr stattfinden! Über dem St. Johanner Markt « fliegt » bis zum 22.12.21. jeden Tag der Weihnachtsmann um 17 und 19 Uhr. Neben dieser Attraktion gibt es neuerdings auch noch den City-Skyliner: ein 81 Meter hoher Aussichtsturm, mit dem man bis zu 29 Kilometer weit sehen kann. Dies und noch vieles mehr bietet der Christkindlmarkt. Wir waren dort und berichten euch über unsere Erfahrungen!

Stände auf dem Weihnachtsmarkt

Wir laufen mit Rentierohren im strömenden Regen durch den St. Johanner Markt, wo aktuell aufgrund der Wetterlage niemand ist. Ein leuchtender Sternestand, Just Stars, sticht besonders heraus, also entscheiden wir, dessen Mitarbeiterin Lina zu interviewen, wie es im Moment mit der neuen 2G-Regel so läuft : « Man merkt schon den Unterschied zu 2019, als ich hier gearbeitet habe. Es sind natürlich weniger Menschen unterwegs hier. Viele haben wahrscheinlich auch Angst, was Corona angeht. Ich spüre schon eine Veränderung, aber ich glaube, es liegt eher am Wetter heute », lacht sie, « weil es ja regnet. »

Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Foto: Camäléon

Dann fragen wir Lina auch noch, wie lange es denn dauere, so einen Weihnachtsmarktstand aufzubauen: « Wir haben an einem Tag den Stand aufgebaut, das waren gut sieben Stunden mit Anfahrt und allem. Das muss man ja auch noch dazu rechnen. »

Christkindlmarkt als Touristen-Magnet

Nach diesem kurzen Interview beschließen wir, erst einmal weiter zu laufen und eine Portion Pommes an einem anderen Stand zu essen. Als wir warten, versucht ein Franzose neben uns, den Mitarbeitern dieses Stands zu kommunizieren, dass er Senf haben möchte. Wir übersetzen es für ihn, wobei wir ein bisschen ins Gespräch kommen. Wir stellen uns die Frage, was für eine Rolle besonders die französischen Touristen für den Saarbrücker Weihnachtsmarkt spielen. Gehen die Saarbrücker überhaupt noch hier hin? Nach ein bisschen Recherche und Befragungen: Der französische Tourismus spielt natürlich eine sehr große Rolle.« Ich würde auf diesen Turm nicht gehen. Abgesehen davon, dass er viel zu teuer ist, sieht man Saarbrücken ja genau so gut von der Schlossmauer aus. Aber ich denke, dass vor allem die französischen Touristen hierher kommen und dass es für sie auch ganz interessant und schön ist, und für kleinere Kinder bestimmt auch », sagt uns eine Passantin, die aus Saarbrücken kommt.

Eislaufbahn in Saarbrücken

Foto: Camäléon

Eislaufbahn mitten in der Bahnhofstraße

Wir haben inzwischen große Lust, Schlittschuh zu laufen. Eine Eislaufbahn gibt es im Moment in der Bahnhofstraße, also gehen wir da natürlich hin. Wir bezahlen ungefähr fünf Euro, was nicht zu teuer ist, dafür können wir bis 21 Uhr Schlittschuh laufen. Die Bahn ist zwar aus Kunststoff, aber mit etwas Übung fährt es sich gut darauf. Auf Bahnen aus echtem Eis kann man natürlich besser fahren. Es stellt sich die Frage: Welche Art von Eislaufbahn ist besser für die Umwelt?

Fliegender Weihnachtsmann für Corona-Impfung

Als nächstes schauen wir uns den fliegenden Weihnachtsmann an. Während wir so umherschlendern, sagt jemand neben uns zu seiner Begleitung: « Il y a même des rennes ici« , worauf wir lachen müssen. Uns wundert, dass mehrere Leute so fasziniert von unseren Rentierohren sind, obwohl wir mitten auf einem Weihnachtsmarkt stehen, wo überall leuchtende Deko hängt und laut Merry Christmas Everyone läuft .« Coole Haarreife! »: Wegen der Ohren haben wir schon so manche Komplimente eingefangen und verwunderte Blicke geerntet.

Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Foto: Camäléon

Der fliegende Weihnachtsmann setzt sich endlich in Bewegung. Auf dem Platz versammelt sich eine große Menschenmenge. Etwas überrascht sind wir, als wir am Schlitten ein großes Banner erspähen, auf dem steht: « Lasst euch impfen »: « Es nimmt schon ein bisschen die Romantik raus, dass am Schlitten des Weihnachtsmanns in großen Lettern « Lasst euch impfen » steht, auch wenn es einzusehen ist, dass zurzeit alles getan werden muss, um auch den letzten Impfmuffel vom Sinn der Impfung zu überzeugen. Hoffentlich brauchen wir das nächstes Jahr nicht mehr » sagt uns eine Passantin, die neben uns zuschaut.

Weihnachten nähert sich!

Über die Weihnachtsferien freuen sich alle Schüler! Am letzten Schultag sehen wir ziemlich viele davon mit Weihnachtsmützen und Kostümen. Die letzten Schulwochen waren für die meisten Schüler sehr anstrengend, da es Tests, Arbeiten und Wochenpläne nur so hagelte und es aufgrund der Weihnachtsvorbereitungen ohnehin genug zu tun gibt. Als wir das Zeugnis erhalten, sind wir sehr erleichtert darüber, dass wir jetzt zwei Wochen Verschnaufpause haben, auch wenn in fast allen Fächern Hausaufgaben aufgegeben und weitere Tests angekündigt wurden. Aber Schule beiseite, in den Ferien sollt ihr euch erholen. Das Camäléon-Team wünscht euch eine Frohe Weihnacht!

Anouk Viero
Lili Carteron

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.