Interview mit Kurt Pelda – ein Kriegsjournalist besucht unsere Schule

Am 18. April 2015 besuchte der weltbekannte Schweizer Kriegsjournalist Kurt Pelda unsere Schule. Kurt Pelda liefert für führende deutsche Medien wie Spiegel, Focus, DIE WELT oder ARD und ZDF Reportagen aus Krisenländern wie Afghanistan, Libyen oder Syrien − oft unter Lebensgefahr. Im vergangenen Jahr erhielt er als Anerkennung für seine Darstellung der persönlichen Schicksale von Menschen in Kriegsgebieten den Menschenrechtspreis der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte in der Schweiz. Das Team von Camaeleon durfte ihm ein paar Fragen stellen.

 


Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *