Auf dem Eiffelturm in 57 Meter Höhe schweben!!!

Eiffelturm

Foto: Benh LIEU SONG (Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported)

Bestimmt nichts für schwache Nerven!!! Auf dem Eiffelturm ist nach zwei Jahren die Renovierung endlich abgeschlossen. Das Pariser Wahrzeichen hat einen Glasboden auf den ersten Stockwerk erhalten. Zum Glasboden in 57 Meter Höhe sagt man auch « Skyline ». Mehr als 250 Millionen Menschen haben den Turm seit seiner Eröffnung vor 125 Jahren besucht. Insgesamt hat der ganze Umbau 30 Millionen Euro gekostet. Doch ihr fragt euch vielleicht, warum man den Eiffelturm renoviert hat. Ich verrate es euch: vorher haben viele Leute gemeint, man hätte kein richtiges Höhe- bzw. Schwindelgefühl und so waren manche Leute etwas enttäuscht. Die meisten Leute waren von dieser « Attraktion in der Attraktion » sehr positiv überrascht. Ein Tourist aus Hawaii berichtet : “Ich habe Schmetterlinge im Bauch. Ich hoffe, die haben hier einen guten Job gemacht. Ich will nicht derjenige sein, der runter fällt. Aber es hat auf jeden Fall Spaß gemacht. » Ich selbst stand auch schon auf der Skyline und es ist einfach unbeschreiblich. Es lohnt sich wirklich den « neuen » Eiffelturm zu besuchen!

2 commentaires

  • Rebecca Iacob Rebecca Iacob

    Cooler artikel Lili! Unglaublich auf einem meiner lieblingsplätze ein Glasboden!!
    Ich werde auf weiter warten!!!☻☺☻☺

  • Avatar Marie

    Hallo Lili!Ich war schon einmal auf die Eiffelturm,auf der 2. Stock:es war unglaublich schön!Man kann ganzes Paris sehen!!!
    Tchüss!
    😉

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *