Le mot de la semaine: Journée de l’amitié franco-allemande

Journée franco-allemande

Mardi 22 janvier, nous avons fêté la journée de l’amitié franco-allemande. C’est en 2003, lors du 40e anniversaire du Traité de l’Elysée que cette journée a été choisie. Le Traité de l’Elysée, signé par le président français, Charles de Gaulle, et le chancelier allemand, Konrad Adenauer, visait à ancrer la réconciliation franco-allemande au sein de la société, et c’est suite à […]

» Lire la suite

Journée franco-allemande 2019: Qu’est-ce que l’amitié franco-allemande représente aujourd’hui?

Deutsch-französischer Tag 2019

L’amitié franco-allemande, c’est pour nous, reporters du journal plurilingue Camäléon, notre quotidien. Mais qu’est-ce qu’elle représente exactement pour les habitants de notre Grande Région ? Un reportage vidéo à l’occasion de la journée franco-allemande 2019 de Kian Dier, Amira-Léa Lang, Syrine Gharbi et Marie Thirion :

» Lire la suite

Bürgerveranstaltung « Der Krieg, Europa und wir »

Am Sonntag, den 11. November 2018, genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, hat der Regionalverband Saarbrücken eine Bürgerveranstaltung im Saarbrücker Schloss organisiert. Die Veranstaltung wurde zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg durchgeführt, aber auch um den in Europa erreichten Frieden zu würdigen. Die Bürgerveranstaltung präsentierte unter anderem das Eurodistrict Saar-Moselle, mehrere Ausstellungen zum Thema des Ersten Weltkrieges, […]

» Lire la suite

« Es gab Abende, an denen ich nichts essen wollte » – Mobbing in der Schule

Mobbing

« Blödmann, Arschloch » so fangen sehr viele Streits oder Prügeleien an. Erst ist es ein Streit, dann eine Prügelei und manchmal sogar Mobbing. Luca*, Schüler am DFG, erzählt, wie das Mobbing bei ihm abgelaufen ist: « Bei mir war es erst ein Streit, dann wurde es Mobbing. Ich habe es zwar einem Lehrer gesagt, aber den Mobbern war es egal. Manchmal bin […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 4

Break Me Again

Überrascht konnte man den Blick der drei braunhaarigen Jungen wohl kaum beschreiben. Es war eher eine Mischung aus Unglauben, Aggression und Verzweiflung, welche ich in ihren Blicken erkannte. Mit geballten Fäusten, im grellen Licht leuchtenden Augen und verbittertem Zug um den Mund starrten sie. Starrten lange und jeder im Raum wusste, dass ihnen in diesen Augenblicken zwanzig Ideen durch den […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 3

Break Me Again

Ein Spind neben mir wurde lautstark zugeschmissen. Der laute Knall hallte noch ein paar Sekunden in meinem Kopf weiter, dann drückte ich die Tür langsam zu. « Ciao, Anne! » Ich seufzte leise und drehte mich dann zu ihr um. « Monika, hi. Ich wusste gar nicht, dass du italienisch gewählt hast », sagte ich möglichst überzeugend. Sie kicherte, ich schloss meine Augen ein […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 1

Break Me Again

Break Me. Again. – Eine Kalendergeschichte Break Me. Again. ~ Prolog « Guck’ mal da hinten. Die, die so komisch aussieht. Das ist die kleine Schwester von Marie, du weißt schon… » « Sieh dir nur mal ihre Klamotten an. Richtig hässlich, das Zeug. » Die Gesprächsfetzen zischten nur so an mir vorbei. Mein Blick war auf meine Schuhe gerichtet, gelegentlich sah ich nach […]

» Lire la suite

Break Me. Again. – Eine Kalendergeschichte

Break Me Again

Liebe Leser, liebe Leserinnen. Ab sofort wird hier in regelmäßigen Abständen ein neues Kapitel der von Camäléon-Journalistin Laura Irsch geschriebenen Kalendergeschichte Break Me. Again. erscheinen. Hier eine kleine Einführung in das Werk: ~ Anne ist vierzehn, als ihre Zwillingsschwester Marie stirbt – und zu jung, um es zu verkraften. Sie ist es leid, dass jeder sie mitleidig ansieht und fängt […]

» Lire la suite
1 2 3