COVID-19 und Social distancing: Die absolute Katastrophe für Teenager? Tipps und Tricks, um produktiv zu bleiben

Coronavirus-Isolation

Foto: congerdesign / pixabay.com

Langweile, Langweile und noch mehr Langweile. Was kann man denn erwarten, wenn alle Teenager eigentlich zu Hause bleiben müssen? Fast alle sind schlecht gelaunt, weil ihre Klassenfahrten abgesagt wurden und weil sie ihre Freunde von der Schule nicht sehen können, zumindest nicht regelmäßig.

Die Mehrheit der Jugendliche sitzen auf den Sofa und schauen YouTube und Netflix. Ja, ok, es gibt noch Instagram, Snapchat, Facebook und vor allem TikTok. Was in aller Welt sollte man machen?! The struggle is real!

Ich weiß, es kann schwer sein, bis 26. April Zuhause mit seinen Eltern zu sitzen, aber es gibt so viele Sachen, die man machen kann!

Klar, das Coronavirus ist kein Spaß. Du musst dich auch schützen, denn du bist ein möglicher Überträger, auch wenn Corona für deine Gesundheit nicht tödlich ist. Und ich kann dich verstehen, wenn du so gut wie gar kein Lust hast, Online-Schule zu machen. Aber es gibt sooo viele Menschen, die das gleiche Problem haben wie du.

Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die dir helfen, produktiv zu sein während deiner „Freizeit“:

1.Mach einen Tagesplan oder eine „Daily Routine“, der du auch folgst!!!

2. Sei hilfsbereit (ist doch nicht sooo schwer;)) zu deinen Eltern, denn sie können nicht alles machen, während du dich langweilst.

3. Du kannst Sport machen, denn dein Körper muss gesund bleiben (Yoga, Pilates oder einfach Übungen auf einer Matte zu Hause).

4. Wenn du eine Terasse hast, kannst du dort auch meditieren oder Blumen pflanzen.

5. Mach die Hausaufgaben, die du schon vor einer Woche machen solltest.

6. Lerne etwas zu kochen (bitte kein Mikrowellenessen;)) oder probiere Hobbys, die du nie probiert hast!

7. Wenn du willst, kannst du auch dein Haus aufräumen.

8. Spiele mit deinne Geschwister oder wenn du keine hast, ruf deine Freunde an.

9. Entspanne dich, pflege dich und lese ein Buch oder höre Musik.

10. Und ja, abends kannst du einen Kino-Abend mit deinen Eltern organisieren, mit Popcorn, Snacks, Drinks, Kissen und Decken!

Hoffentlich ist es für dich nicht so schlimm, zu Hause zu bleiben, weil, schau mal, du kannst die Beziehungen zu deinen Eltern verbessern.

Und vergiss nicht: Home Schooling ist auf dem Vormarsch. Menschen lernen, die Welt geht weiter und du kannst deine Zeit sehr gut nutzen. Um ehrlich zu sein, hat dieser Artikel mir selber geholfen. Schreib in die Kommentare, was du so machst und ob dieser Artikel dir geholfen hat. Bis bald auf Camaeleon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.