Tik Tok Food Hacks im Test: Feta-Tomaten, Crunchwrap & Minipancake-Müsli

Es gibt tausende Tik Tok Food Hacks, doch funktionieren diese wirklich? Wir haben drei davon ausprobiert und zum Test gestellt:

Feta-Tomaten

Feta-Tomaten

Feta-Tomaten (Foto: Viero)

Für diesen braucht ihr Tomaten, Fetakäse, Knoblauch, Olivenöl und Gewürze wie Pfeffer und Salz. Legt in eine Ofenform den Fetakäse in die Mitte, teilt die Tomaten nebendran aus und macht die restlichen Zutaten oben drauf. Nun macht ihr es in den Ofen und holt es nach ca. 15 Minuten raus. Zum Schluss einfach mit Nudeln mischen und fertig!

Dieser Hack hat gut funktioniert, also Daumen hoch!

Crunchwrap

Crunchwrap

Crunchwrap (Foto: Viero)

Für den Crunchwrap braucht ihr Tortilla Wraps, Tomatensoße, Käse und eventuell beliebigen Belag. Schneidet den Wrap bis zur Mitte durch und legt auf jede Ecke einen anderen Belag. Faltet diesen danach zusammen, eine Seite auf die andere und bratet es entweder mit der Pfanne oder im Sandwichmaker. Der Wrap ist schon fertig!

Wir fanden diesen Hack ziemlich lecker und leicht, von daher auch Daumen hoch!

Minipancake-Müsli

Minipancake-Müsli

Minipancake-Müsli (Foto: Viero)

Zum Frühstück essen viele Müsli und viele Pancakes. Kann man diese kombinieren? In einer gewissen Weise schon: Für diesen Hack braucht ihr einen Pfannkuchenteig eurer Wahl. Anstatt normale Pfannkuchen zu machen, macht ihr viele kleine. Wenn alle fertig sind, macht ihr sie in eine Schüssel und gebt zum Beispiel Obst, Mandeln, Puderzucker oder Ahornsirup dazu. Ihr könnt diese Minipfannkuchen aber auch auf einen Spieß machen. Fertig ist das Pfannkuchen-Müsli!

Diesem geben wir auch eine « Daumen Hoch », da es sehr einfach war und lecker geschmeckt hat.

Fazit: Uns haben im Endeffekt alle Hacks gut gefallen, doch am besten war das Minipancake-Müsli!

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *