Artemis Fowl: Der Meisterdieb

Eoin Colfer (Foto:{a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Eoin_Colfer.jpg"} Zz9pzza/wikipedia{/a})

Artemis Fowl ein von Eoin Colfer geschriebener Fantasy-Roman, der in Irland, dem Land der Sagen spielt. Die Hauptfigur Artemis Fowl ist ein zwölfjähriger Junge, der für sein Alter ein ziemliches Genie ist.

Artemis ist der (bis jetzt) letzte Junge einer irischen Gangsterfamilie. Sein Vater Artemis Fowl Senior ist vor kurzem in einer Verwicklung mit der russischen Mafia verschwunden. Da sein Vater verschwunden ist, steht seine Familie vor dem Ruin. Eines Tages gelangt das sagenhafte « Buch der Elfen » in seine Hände. Im Buch findet er heraus, dass das Elfenvolk im Inneren der Erde lebt und ein großes Goldvermögen besitzt. Er will also diesen Schatz der Elfen stehlen. Doch das Problem ist: Wie gelangt man zum Inneren der Erde? Und selbst wenn es ihm gelingt, hat er noch nicht mit ZUP-Captain Holly Short gerechnet. Wird es ihm trotz allem gelingen oder wird er scheitern?

Um dies herauszufinden, müsst ihr das Buch lesen. Artemis Fowl ist eine Buchreihe. Die Bücher wurden mit Harry Potter verglichen, aber der Autor sagt, es sei nur ein Zufall, denn er kannte Harry Potter noch nicht, als er anfing die Buchreihe zu schreiben. Die Bücher sollte man besser in der Reihenfolge lesen. Sonst ist man verwirrt und weiss nicht, was passiert ist.

Der achte und letzte Teil der Buchreihe kommt am 6. März 2013 heraus.

[polldaddy poll=6912876]

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.