Das Erbe – Was ist uns von unserer Vergangenheit geblieben?

Das Erbe on tour

Foto: Camäléon

Für uns Saarländer hatte die Industrie und besonders der Bergbau schon sehr lange eine besondere Bedeutung. Vor über 250 Jahren ist der Kohlebergbau in diese Region gekommen und ab da hat immer ein großer Teil der Bevölkerung in dieser Branche gearbeitet. Jetzt ist diese Ära vorbei und wir, die nächste Generation, fragen uns: Was bleibt wirklich von unserer Vergangenheit übrig?

Kulturelle Überreste:

Von den enormen Gebäuden wie der Völklinger Hütte oder dem Förderturm in Landsweiler-Reden mal abgesehen bekommen die meisten Menschen wohl eher wenig von der Kultur des saarländischen Bergbaus mit, aber wer sich etwas genauer umsieht, wird dann doch schnell fündig. Neben Stadtteilen wie Burbach, die für die Unterbringung der Bergleute geschaffen wurden, erinnern auch einige Ausstellungen und Workshops an unsere Geschichte.

Und so versucht ”Das Erbe on Tour” vor allem den jüngeren Saarländern die Vergangenheit näher zu bringen. Mit einer digitalen Ausstellung, die das Camäléon-Team besuchen konnte, vermittelt der Workshop allerhand Informationen über den Bergbau an sich und die damit verbundene Kultur. Von der Entstehung der Kohle bis zur Abpumpung des Grubenwassers wird über alles berichtet.

Fazit:

Obwohl ich den Workshop sehr interessant fand, möchte ich anmerken, dass er keinesfalls perfekt war. Die Idee eines digitalen Workshops klingt zwar zuerst verlockend, aber ich muss sagen, dass ich eine echte Ausstellung vorziehen würde. Die Informationnen sind zwar alle vorhanden, aber meiner Meinung nach geht ein großer Teil des Reizes verloren, wenn man sich nur Bilder der Exponate anschauen kann, und die meiste Zeit nur vor einem Tablet sitzt und sich Artikel durchliest.

Trotz allem fand ich die Seite der Ausstellung übersichtlich und professionell designt sowie strukturiert und kann ”das Erbe” weiterempfehlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *