Soziale Medien – Großer Bruder NSA

Soziale Medien – Eine Gefahr für die Privatsphäre

Seitdem Edward J. Snowden die Machenschaften des U.S.-Geheimdienstes NSA offenbart hat, ist den Menschen klar geworden, dass sie rund um die Uhr überwacht werden. Im Sommer 2013 veröffentlichen zwei Zeitungen, der britische Guardian und die amerikanische Washington Post, geheime Dokumente, die sie vom ehemaligen CIA-Mitarbeiter Edward Snowden bekommen haben. « Die Telekom leitet gewonnene Daten an den amerikanischen Geheimdienst NSA weiter. » […]

» Lire la suite

Vom Elsass und von Flüchtlingen: Interview mit Frau Lillig

Sprachen

Dieses Jahr kam mit Frau Lillig eine neue Lehrerin ans DFG. Camäléon-Reporter Simon Schmitt bat sie zum Interview. Camäléon: Können Sie sich kurz vorstellen? (Name, Fächer und Hobbys) Frau Lillig: Also, ich bin Frau Lillig und unterrichte die Fächer Deutsch und Französisch. Ich versuche Sport zu machen, ich lese unheimlich gerne. Ich treffe mich auch mit Freunden und höre Musik. […]

» Lire la suite

Mme Carrier-Gailmain, une professeure d’histoire-géographie passionnée et comblée par son métier

Madame Carrier-Gailmain

Comme chaque année, à la rentrée, de nouveaux professeurs nous ont rejoints au lycée dont Mme Carrier-Gailmain, une professeure comblée et passionnée par son métier. Mme Carrier-Gailmain habite depuis 2 ans à Sarrebruck. Elle avait très envie de travailler dans le domaine du franco-allemand, c’est pourquoi elle a immédiatement postulé au LFA, quand un poste s’est libéré dans sa matière (histoire-géographie). Elle trouve que le […]

» Lire la suite

M. Paskiewics : de la Pologne au LFA, via Metz

Polen

M. Paskiewics enseigne le français langue maternelle et le français langue du partenaire au LFA depuis cette année. Il a eu la gentillesse de nous accorder une interview et de permettre ainsi aux lecteurs de Camäléon de faire un peu sa connaissance. Camäléon: Dans quel(s) établissement(s) avez-vous travaillé avant de venir au LFA ? M. Paskiewics: Lors de ma dernière année […]

» Lire la suite

Ich und … Rumänien: Interview mit den DFG-Schülerinnen Bianca und Joana

Bianca & Joana

Bis nach Rumänien dauert es mit dem Flugzeug ungefähr 2 Stunden, mit dem Auto circa 2 Tage. Bianca und Joana aus der Klasse 6b des DFG haben eine ganz besondere Beziehung zu diesem südosteuropäischen Land, weil es ihr Herkunftsland ist. Zu essen gibt es dort traditionell Suppe, die Borş, und Kohlrouladen, die auf rumänisch « Sarmale » heißen. Im Sommer würde ich […]

» Lire la suite

Yolanda Stabel: Vom DFG zur UNO?

UN-Klimakonferenz

Yolanda Stabel – Die 17-jährige Schülerin setzt sich für Fairtrade und gegen den Klimawandel auf der Welt ein. Anfang Dezember 2015 war sie auf der UN-Klimakonferenz in Paris, mit Erfolg. « Es war eine unglaublich schöne Zeit für mich. Man hat viele engagierte junge Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten kennengelernt und konnte gemeinsam über sehr wichtige globale Themen diskutieren. » schreibt sie in […]

» Lire la suite

(Zukünftige) Filmstars in Saarbrücken

Filmfestival Max Ophüls Preis

Saarbrücken ist fame? Das Max Ophüls-Festival findet jedes Jahr in Saarbrücken statt. Max Ophüls ist der Künstlername von Max Oppenheim. Er wurde in Saarbrücken in der Försterstraße im Nauwieser Viertel geboren. Dieses rote Backsteinhaus steht dort immer noch. Max war ein Sohn des jüdischen Textilkaufmanns Leopold Oppenheim. Er schlug eine Laufbahn als Schauspieler ein und spielte zwei Jahre in Aachen, […]

» Lire la suite
1 2 3 4 5