Glyphosat: Vom Rohrreiniger zum meistverkauften Pflanzenschutzmittel der Welt

  Glyphosat (C3H8NO5P) ist seit Jahren „weltweit der mengenmäßig bedeutendste Inhaltsstoff von Herbiziden“ (Saarbrücker Zeitung, 18.08.17), der Pflanzen absterben lässt. In den letzten Jahren ist die farb- und geruchlose Chemikalie immer mehr ins Visier von Umweltschützern geraten. Aber erstmal der Reihe nach: 1964 wurde das Mittel als chemischer Rohreiniger patentiert. Unter dem Namen « Roundup » kam es – von dem Chemiekonzern […]

» Lire la suite

Ist weniger Plastik wirklich Meer?

Ist weniger Plastik wirklich Meer?

ein Gastbeitrag von Marion Gérold, Lison Decker, Ambre Fraisse, Maëlle Mondo-Matoke, Léana Montana, Pia Schader, Anne-Sophie Veck Die Plastiktüte – ein in den letzten Jahren oft diskutiertes Thema. Für die Unternehmen sind sie eine relativ günstige Werbefläche, für die Natur, so wird oft behauptet, eine Katastrophe. In einigen Ländern hat sich bereits gezeigt, dass sich Plastiktüten recht leicht aus dem […]

» Lire la suite

10 nervige Typen, die Saarbahn fahren

10 nervige Typen, die Saarbahn fahren

Mit « Ich hab da ein ganz mieses Gefühl. » oder « Wir werden bald sehr viel dünner sein. » könnte man eine Saarbahnfahrt ganz treffend beschreiben. Im Gegensatz zum letzten Artikel über Verspätungen bei der Saarbahn widme ich mich nun einmal den Mitfahrern. Denn mich ärgert oft nicht die Bahn, sondern ihre Mitfahrer. Sicher habt ihr schon mal auffällige Typen in der Saarbahn […]

» Lire la suite

Smart Home – Die Zukunft ist da

Smart Home (Grafik: Pixaline / pixabay.com)

Lampen, die sich per Sprachbefehl steuern lassen? Die Zimmerheizung in der App noch im Bus einschalten? Ist das alles denn möglich? Und funktioniert das auch alles? Die Antwort lautet Ja – dank Smart Home. Smart Home hat sich in den letzten Jahren enorm verbreitet. Doch was ist eigentlich Smart Home? Unter Smart Home bezeichnet man intelligente Systeme, mit denen man […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 4

Break Me Again

Überrascht konnte man den Blick der drei braunhaarigen Jungen wohl kaum beschreiben. Es war eher eine Mischung aus Unglauben, Aggression und Verzweiflung, welche ich in ihren Blicken erkannte. Mit geballten Fäusten, im grellen Licht leuchtenden Augen und verbittertem Zug um den Mund starrten sie. Starrten lange und jeder im Raum wusste, dass ihnen in diesen Augenblicken zwanzig Ideen durch den […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 3

Break Me Again

Ein Spind neben mir wurde lautstark zugeschmissen. Der laute Knall hallte noch ein paar Sekunden in meinem Kopf weiter, dann drückte ich die Tür langsam zu. « Ciao, Anne! » Ich seufzte leise und drehte mich dann zu ihr um. « Monika, hi. Ich wusste gar nicht, dass du italienisch gewählt hast », sagte ich möglichst überzeugend. Sie kicherte, ich schloss meine Augen ein […]

» Lire la suite

Break Me. Again. ~ Kapitel 1

Break Me Again

Break Me. Again. – Eine Kalendergeschichte Break Me. Again. ~ Prolog « Guck’ mal da hinten. Die, die so komisch aussieht. Das ist die kleine Schwester von Marie, du weißt schon… » « Sieh dir nur mal ihre Klamotten an. Richtig hässlich, das Zeug. » Die Gesprächsfetzen zischten nur so an mir vorbei. Mein Blick war auf meine Schuhe gerichtet, gelegentlich sah ich nach […]

» Lire la suite

Gips nicht? Gips doch! – Klumpfußtreffen in Leipzig

Klumpfußtreffen

Jedes Jahr wird ein bundesweites Treffen für und von Leuten mit Klumpfüßen veranstaltet. Dieses Jahr war es in Leipzig. Klumpfüße sind fehlgebildete Füße, die verdreht sind. Diese Einschränkungen reichen von « leicht » bis « extrem » und sind meistens erblich bedingt. Sie können das Laufen eventuell einschränken. Es gibt dafür viele Behandlungsmethoden, aber die beste ist die Ponseti-Methode. Diese geht so: Jede Woche nach der […]

» Lire la suite
1 2 3 7