Interview de Madame l’Ambassadrice de France en Allemagne

Mme Anne-Marie Descôtes, ambassadrice de France en Allemagne

Le vendredi 6 octobre 2017, la Sarre a eu l’honneur d’accueillir Madame l’Ambassadrice de France en Allemagne, Anne-Marie Descôtes. Après avoir rencontré Mme Kramp-Karrenbauer, Ministre présidente de la Sarre, et Mme Barley, ministre fédérale du travail, Mme Descôtes, ancienne directrice de l’AEFE, s’est rendue dans notre établissement où elle a été interviewée par Marie Thirion, journaliste à Camäléon.

» Lire la suite

Über den Rechts-Ruck zu Populismus: Ein letzter Appell vor der Wahl

Bundestag (Foto: Richard Ley / pixabay.com)

Ich denke, dass mittlerweile wirklich jeder mitbekommen haben sollte, dass am Sonntag, den 24.09., Bundestagswahlen sind, und ich wollte vorher noch ein paar Dinge loswerden: Der allgemeine Populismus und “Rechts”-Trend: Zuerst würde ich gerne über den in letzter Zeit immer deutlicher werdenden Rechtsruck und Populismus-Trend in aller Welt sprechen: Den meisten sollte aufgefallen sein, dass es in der westlichen Welt […]

» Lire la suite

Verdun: Ort des Todes – Ort der Versöhnung

Cérémonie de commémoration du centenaire de la bataille de Verdun

Vor 100 Jahren war die französische Kleinstadt Verdun ein Schlachtfeld von Deutschen und Franzosen. Der Krieg zwischen den beiden Ländern kostete über 300.000 Soldaten das Leben. Vergangenes Wochenende kamen rund 4.000 Schüler und Schülerinen aus verschieden Städten zusammen, um an diese prägende Schlacht zu denken. Im Fokus dieser Veranstaltung stand die deutsch-französische Freundschaft. Sogar Schüler von der karibischen Insel Martinique […]

» Lire la suite

Alma: Von Syrien nach Saarbrücken

Seit Monaten kommen immer mehr Flüchtlinge nach Europa. Auch ins Saarland – eine von ihnen ist Alma, ein 17-jähriges Mädchen aus Douma in Syrien. Als Alma im Januar 1999 geboren wurde, ahnte sie noch nicht, dass sie 14 Jahre später ihr Heimatland verlassen muss und ins Saarland kommen wird. Dies ist ein Portrait darüber, warum sie geflüchtet ist und was […]

» Lire la suite

Yolanda Stabel: Vom DFG zur UNO?

UN-Klimakonferenz

Yolanda Stabel – Die 17-jährige Schülerin setzt sich für Fairtrade und gegen den Klimawandel auf der Welt ein. Anfang Dezember 2015 war sie auf der UN-Klimakonferenz in Paris, mit Erfolg. “Es war eine unglaublich schöne Zeit für mich. Man hat viele engagierte junge Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten kennengelernt und konnte gemeinsam über sehr wichtige globale Themen diskutieren.” schreibt sie in […]

» Lire la suite

Frank Nimsgern: «Nous sommes Paris» 

Nous sommes Paris - Frank Nismgern am DFG

Am Montag, den 07.12.2015 kam der saarländische Musiker und Komponist Frank Nimsgern an das Deutsch-Französische Gymnasium. Im Rahmen der Aktion Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage wurde der Song Nous sommes Paris von der Gruppe FARBENBLIND unter seiner musikalischen Leitung uraufgeführt. Vor allen 9. Klassen begleitete Frank Nimsgern vier Sängerinnen auf dem Klavier – außerdem wurde das offizielle Musikvideo […]

» Lire la suite

AGIR: Für Flüchtlinge und gegen Rassismus

AGIR-Logo

Die Gruppe “AGIR” ist eine Gruppe am DFG, die sich für Flüchtlinge und gegen Rassismus einsetzt. Sie treffen sich jeden Mittwoch in der großen Mittagspause. Diese Gruppe startet Projekte für Flüchtlinge. Wie aktuell das Projekt “Schule ohne Rassismus”. Ich hatte ein Interview mit den Leuten von AGIR. Camäléon: Seit wann gibt es die Gruppe AGIR? Die Gruppe gibt es schon […]

» Lire la suite

Refugees Welcome Box am DFG: Was ist das überhaupt?

Refugee Welcome Box

Die Refugees Welcome Box-Aktion kommt ans Deutsch-Französische Gymnasium. Doch was ist überhaupt eine so genannte “Refugees Welcome Box” ? Wir haben mit Herrn Anton, dem Leiter der AGIR-Arbeitsgemeinschaft, gesprochen und uns eine Sitzung der AGIR-AG mal genauer angeschaut. Zuallererst wird eine Tagesordnung erstellt. Bei Erstellung der Tagesordnung werden alle Themen, die zu besprechen sind, aufgeschrieben und jeder darf seine Meinung zu diesem Thema sagen. […]

» Lire la suite

Interview mit Kurt Pelda – ein Kriegsjournalist besucht unsere Schule

Interview mit Kurt Pelda

Am 18. April 2015 besuchte der weltbekannte Schweizer Kriegsjournalist Kurt Pelda unsere Schule. Kurt Pelda liefert für führende deutsche Medien wie Spiegel, Focus, DIE WELT oder ARD und ZDF Reportagen aus Krisenländern wie Afghanistan, Libyen oder Syrien − oft unter Lebensgefahr. Im vergangenen Jahr erhielt er als Anerkennung für seine Darstellung der persönlichen Schicksale von Menschen in Kriegsgebieten den Menschenrechtspreis der Internationalen […]

» Lire la suite

L’Allemagne fête les 25 ans de la chute du Mur

Le mur de Berlin, photo de Mme Joureau

25 ans, c´est le nombre d´années qui s’est écoulé entre la chute du mur de Berlin (le 9 novembre 1989) et aujourd´hui. On en parle beaucoup en Allemagne et dans le monde entier. Je vais donc vous raconter l’histoire de ce mur, de sa construction jusqu’à sa destruction. Berlin, 13 août 1961, la Seconde guerre mondiale est terminée depuis bien longtemps […]

» Lire la suite
1 2