Gähnen im Unterricht? Vergiss es!

alarm-clock-1193291_1920

Das Dalton-Gymnasium der Stadt Alsdorf bietet Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, sich ihrem Bio-Schlafrhythmus anzupassen. Es ist ihnen somit freigestellt, ob sie ausschlafen möchten und erst zur 2. Stunde kommen wollen oder direkt zum offiziellen Schulbeginn um 8 Uhr. Dieses Gymnasium in der nordrhein-westfälischen Städteregion Aachen ist das erste Gymnasium, dass den Schülern entgegenkommt und eine Art Gleitzeit anbietet. Veraltet […]

» Lire la suite

Zukunft als Journalist? – Praktikum bei 103.7 UnserDing

Vielleicht habt ihr Lust später beruflich in den Journalismus einzusteigen. Ob das Berufsbild zu einem passt, findet man am besten durch ein Praktikum heraus. Camäléon-Journalist Fabius hat ein 2-wöchiges Schülerpraktikum bei dem Jugendsender 103.7 UnserDing absolviert – hier ein paar Eindrücke. « Ich fand das Praktikum beim SR spannend und interessant. Jeden Tag war ich in einer anderen Abteilung: In […]

» Lire la suite

Du Maréchal Ney au LFA

DFG

Avant de s’appeler le Lycée Franco-Allemand, notre établissement se nommait le lycée Maréchal Ney. Cette école a ouvert ses portes le 5 décembre 1945 (elle n’a adopté le nom de LFA que le 5 septembre 1961). Le lycée se composait alors d’une section française et d’une section allemande. Mais d’où vient le nom de Maréchal Ney ? Le Maréchal Ney, vous le […]

» Lire la suite

Im Wartesaal mit Smartboard und Tischestapel: Videokonferenz mit Brüssel

Skype-Konferenz mit Brüssel

Für den Vormittag des 24. März war für einige Mitglieder der Camäléon-Redaktion eine Skype-Videokonferenz mit dem Lycée Français in Brüssel geplant. Wir waren eingeladen im Rahmen eines dortigen Medien-Thementages, per Direktschaltung über unsere eigene Erfahrung mit Podcasts zu sprechen. Hier im chronologischen Ablauf die nervenaufreibende Aktion mit all ihren Widrigkeiten: Erste große Pause: Wir, Marie, Francesco und Simon sowie unsere […]

» Lire la suite

Dinge, die du nur in der heißen Klassenarbeitsphase tust

Stress

Montag – Mathe. Dienstag – Englisch. Mittwoch – Bio. Noch ein kleiner Franz-Vokabeltest und eine Mini-Präsentation in Erdkunde. Die heiße Klassenarbeitsphase ist an der Schule die schlimmste Phase des Schuljahres. Sie beginnt immer vor den Ferien bzw. vor dem Notenschluss. In dieser Phase sind Tests, SÜs und Arbeiten an der Tagesordnung. Deswegen machst du manchmal Dinge, die du sonst nie tun […]

» Lire la suite

« On est tous sur terre des membres d’équipage » : Le spationaute Jean-François Clervoy en interview

L'astronaute Jean-François Clervoy au LFA

Jean-François Clervoy, spationaute de L’ESA (European Space Agency), s’est rendu au LFA vendredi 27 janvier 2017. Sa conférence devant des élèves de lycée a rendu compte des aspects techniques, scientifiques, mais aussi humains des missions dans l’espace. Photos, vidéos, et surtout commentaires du scientifique ont permis à tous de mieux appréhender ce que de telles missions représentent. Des élèves des […]

» Lire la suite

Schlimm, schlimmer, Hausaufgaben?

Hausaufgaben

Hausaufgaben. Dieses Wort ist für Schüler das absolut schlimmste der Schule. Manche sitzen bis in die Nacht an ihren Aufsätzen, andere machen das in 10 Minuten. Insgesamt werden Hausaufgaben als ziemlich lästig angesehen. Schließlich will man am Nachmittag einfach nur chillen. Eine kleine Umfrage unter DFG-Schülerinnen und Shülern bestätigt diese Sichtweise: Keiner der Befragten mag Hausaufgaben. 60% bekommen viele Hausaufgaben auf, […]

» Lire la suite
1 2 3 11