Dinge, die du nur in der heißen Klassenarbeitsphase tust

Stress

Montag – Mathe. Dienstag – Englisch. Mittwoch – Bio. Noch ein kleiner Franz-Vokabeltest und eine Mini-Präsentation in Erdkunde. Die heiße Klassenarbeitsphase ist an der Schule die schlimmste Phase des Schuljahres. Sie beginnt immer vor den Ferien bzw. vor dem Notenschluss. In dieser Phase sind Tests, SÜs und Arbeiten an der Tagesordnung. Deswegen machst du manchmal Dinge, die du sonst nie tun […]

» Lire la suite

« On est tous sur terre des membres d’équipage » : Le spationaute Jean-François Clervoy en interview

L'astronaute Jean-François Clervoy au LFA

Jean-François Clervoy, spationaute de L’ESA (European Space Agency), s’est rendu au LFA vendredi 27 janvier 2017. Sa conférence devant des élèves de lycée a rendu compte des aspects techniques, scientifiques, mais aussi humains des missions dans l’espace. Photos, vidéos, et surtout commentaires du scientifique ont permis à tous de mieux appréhender ce que de telles missions représentent. Des élèves des […]

» Lire la suite

Schlimm, schlimmer, Hausaufgaben?

Hausaufgaben

Hausaufgaben. Dieses Wort ist für Schüler das absolut schlimmste der Schule. Manche sitzen bis in die Nacht an ihren Aufsätzen, andere machen das in 10 Minuten. Insgesamt werden Hausaufgaben als ziemlich lästig angesehen. Schließlich will man am Nachmittag einfach nur chillen. Eine kleine Umfrage unter DFG-Schülerinnen und Shülern bestätigt diese Sichtweise: Keiner der Befragten mag Hausaufgaben. 60% bekommen viele Hausaufgaben auf, […]

» Lire la suite

Vom Elsass und von Flüchtlingen: Interview mit Frau Lillig

Sprachen

Dieses Jahr kam mit Frau Lillig eine neue Lehrerin ans DFG. Camäléon-Reporter Simon Schmitt bat sie zum Interview. Camäléon: Können Sie sich kurz vorstellen? (Name, Fächer und Hobbys) Frau Lillig: Also, ich bin Frau Lillig und unterrichte die Fächer Deutsch und Französisch. Ich versuche Sport zu machen, ich lese unheimlich gerne. Ich treffe mich auch mit Freunden und höre Musik. […]

» Lire la suite

Mme Carrier-Gailmain, une professeure d’histoire-géographie passionnée et comblée par son métier

Madame Carrier-Gailmain

Comme chaque année, à la rentrée, de nouveaux professeurs nous ont rejoints au lycée dont Mme Carrier-Gailmain, une professeure comblée et passionnée par son métier. Mme Carrier-Gailmain habite depuis 2 ans à Sarrebruck. Elle avait très envie de travailler dans le domaine du franco-allemand, c’est pourquoi elle a immédiatement postulé au LFA, quand un poste s’est libéré dans sa matière (histoire-géographie). Elle trouve que le […]

» Lire la suite

M. Paskiewics : de la Pologne au LFA, via Metz

Polen

M. Paskiewics enseigne le français langue maternelle et le français langue du partenaire au LFA depuis cette année. Il a eu la gentillesse de nous accorder une interview et de permettre ainsi aux lecteurs de Camäléon de faire un peu sa connaissance. Camäléon: Dans quel(s) établissement(s) avez-vous travaillé avant de venir au LFA ? M. Paskiewics: Lors de ma dernière année […]

» Lire la suite

Helle Beamer & schwarze Listen – Interviews mit Herrn Bächle und Herrn Ciftci

Raum mit Beamer

Das neue Schuljahr hat begonnen. Neue Fünft- und Sechstklässler sind zu uns gekommen. Es hieß, die Klassenräume werden erneuert. Es wurden bereits neue, hochwertige Leuchten eingebaut und neue Decken. Doch in meinem neunen Klassenraum ist kein Vorhang (obwohl wir auf der Sonnenseite im 2. Obergeschoss sind.) Es gibt ebenfalls keinen Computer und Beamer, obwohl wir diesen gebrauchen könnten. Camäléon-Redakteur Philip […]

» Lire la suite
1 2 3 11