Langweilige Herbstferien zu Hause – ohne mich!

Ihr bleibt in den Herbstferien zu Hause und ihr wisst nicht was ihr machen sollt? Hier findet ihr ein paar schöne Sachen, die man im Saarland machen kann.

1. Die Saarschleife:

Saarschleife - Cloef

Foto: Guido Radig / wikipedia.org – CC BY 3.0

Wer es mag, in der Natur zu sein und eine schöne Aussicht genießen will, für den ist die Saarschleife wie geschaffen. An der Saarschleife kann man wandern oder Bootstouren machen. Wenn man will, kann man auf die Cloef. Die Cloef ist eine Aussichtsplattform mit Sicht auf die Saarschleife.

Wer die Cloef langweilig findet, kann den neuen Baumwipfelpfad an der Saarschleife besuchen. Am Ende des Pfades ist eine Aussichtsplattform in einer Höhe von 40 Metern.

Baumwipfelpfad

Foto: Pfefferle / camaeleon.org

Saarschleife (Cloef)
Lage: Zwischen Mettlach, Orscholz und Dreisbach.
66693 Mettlach – Orscholz
Telefon +49 (0)6865 / 911 50
Fax +49 (0)6865 / 911 51 20
tourist@mettlach.de
www.mettlach.de/home.asp

Baumwipfelpfad Saarschleife
Cloef-Atrium
66693 Mettlach
T +49 6865/18 64 81 0
F +49 6865/18 64 81-19

2. Die Völklinger Hütte:

Völklinger Hütte

Foto: Malcolm Brook / pixabay.com

Wer Technik mag und wissen will, wie eine Fabrik von innen aussieht und mal die riesigen Maschinen sehen möchte, die damals und benutzt wurden und wer die Geschichte der Völklinger Hütte kennen lernen möchte, sollte unbedingt einen Ausflug dorthin unternehmen. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Dazu gibt es aktuell die Ausstellung “Buddha – Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren” zu sehen.

Völklinger Hütte

Rathausstraße 75-79
66333 Völklingen
Deutschland

3. Die Teufelsburg:

Teufelsburg in Felsberg

Foto: Anna16 / wikipedia.org – CC BY-SA 3.0

Die Teufelsburg in Überherrn-Felsberg ist eine Burg, die zwar nicht so bekannt ist, aber die sehr schön ist. Man kann von ihr aus eine sehr schöne Aussicht genießen.

An der Teufelsburg führt auch noch ein ganz toller Wanderweg namens Vaubansteig vorbei. Der Vaubansteig führt von der Teufelsburg zu dem Dürener Flugplatz und ist 12,2 Kilometer lang. Wer nach dem Wandern hungrig ist, kann an dem Flugplatz etwas essen.

4. Das Historische Museum Saar:

Historisches Museum Saar

Foto: Anna16 / wikimedia.org – CC-BY-SA 4.0

Für alle, die die Geschichte von Saarbrücken kennen lernen möchten oder wissen möchten, wie das Saarbrücker Schloss früher aussah, ist das Historische Museum Saar perfekt.

Man kann auch noch die Kasematten von damals sehen und auch hineingehen.

Adresse: Schloßstraße 15, 66119 Saarbrücken

5. Die Kletterhalle in Saarbrücken:

Kletterzentrum

Foto: Efraimstochter / pixabay.com

Wer gerne klettert oder es mal ausprobieren möchte, kann in die Kletterhalle nach Saarbrücken. Von einer Kinderwand, die 3 Meter hoch ist, bis zur 13 Meter hohen Kletterwand. Die Kletterhalle ist von 12:00 Uhr bis um 23:00 Uhr geöffnet.

Adresse: Mainzer Str. 30, 66111 Saarbrücken

Ich hoffe ihr habt etwas gefunden, was euch gefällt! Ich wünsche euch allen schöne Ferien!!

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *